Humboldt

Der Bereich Humboldt ist die beste Ecke im gesamten Gebiet für Einsteiger! Es gibt viele kleinere und größere Herausforderungen mit optimaler Absprungfläche und geringer Höhe. Darunter befinden sich drei Traversen für möglichst viel Felskontakt zur Eingewöhnung. Aber auch darüber hinaus hält der sehr große Bereich einige spannende Linien bereit, von denen einige noch auf die Erschließung warten. Ein Schmankerl ist schon jetzt 8. Humboldt BV 6A+/6C+. Auch 15. Kopfnuss 6C ist super!

2. Cumana 3

3. Teide 4C

4. Sextant 4A

5. Piroge 3

6. Guano 4A

  • Gerade hoch, nicht rechts herum am Block vorbei raus

7. Chimborazo 5B

8. Humboldt 6A+/6C+

  • Sitzstart mit linker und rechter Kante – ohne den Nachbarblock 😉
  • Coole, kräftige Züge und ein Hook, der Beweglichkeit erfordert
  • Mit neuer Beta, bei der man statt mit links zu hooken mit rechts hoch steht wahrscheinlich doch leichter als ursprünglich gedacht (lasst uns gerne eure Meinung zum Grad zukommen)

 

9. Acapulco BV 5C

  • Sitzstart mit beiden Hände am linken Riss

10. Amazonas BV 5C

11. Rio Negro 4A

12. Orinoco 4A

  • Traverse von links nach rechts über alle Blöcke hinweg
  • Ausstieg bei x1

0. Projekt

  • Vielleicht eine Linie

1a. Projekt

  • Kinderboulder

1b. Projekt

  • Kinderboulder

9. Imperator

  • Sitzstart

10. Imperatörchen

11. Projekt

12. Captain Columbus BV 6A

13. Projekt

  • bereits mal begangen

14. Projekt

  • Unklar, ob es eine Linie ergibt

15. Kopfnuss 6C

  • Sitzstart 
  • sehr schönes Ding und eines der seltenen Dächer im Gebiet

15a. Schredderdach 6B

  • Sitzstart links am Pfeil und bis nach ganz rechts traversieren und aussteigen

16. Arapaima BV 5B

17. Capybeerchen 4C

18. Capybara 4B