The Egg

Der Bereich ist benannt nach einem der schwersten Boulder in Glees – The Egg 7C+ – kurz und knackig, Leisten, Sloper und ein ordentlicher Mantleausstieg. Der COD-Block, der sich direkt rechts unterhalb des Wegs befindet, der vom Feld in den Wald führt, hat drei schwerere Linien. Wer die Grade beherrscht, findet eine interessante Herausforderung. Insbesondere 1. Rust 7A ist empfehlenswert.

 1. Deadpoint 6B+

2. Geiler Bock 5B

  • Stehstart

3. The Egg 7C+

  • Sitzstart an der kleinen Seitenleiste und dann über die Aufleger gerade hoch.
  • Erstbegangen von Simon Sticker, mittlerweile schon des öfteren wiederholt
  • Die Bewertungen gehen hier auseinander. Viele sagen 7C, ebenso viele sagen 8A. Wir schreiben hier mal ganz diplomatisch 7C+.

 

1. Rust 7A

  • Sitzstart links und nach ganz rechts traversieren und aussteigen

2. Karachi 6C

  • Sitzstart links, etwas nach rechts traversieren und dann (mit Hilfe des Risses ab der Mitte des Blocks) schräg links hoch
  • Video

3. Scrapyard 6C

Stehstart rechts mit beiden Händen im Untergriff, nach links traversieren und Ausstieg wie 2. Karachi

2 Kommentare zu „The Egg“

  1. Hey,
    haben gestern mal den Boulder links am Egg geputzt, was auch eine logische Verlängerung ins Egg ermöglicht.
    Wird also ein eigenständiger Straight-Up möglich sein und die besagte Verlängerung vom Egg.
    Ist mit P markiert, werde nach den Ostersperrungen nochmal hinfahren, checkt denke ich, im Vergleich zum Egg, mindestens gleich von der Schwierigkeit ein.

    Gruß,
    Noel

Schreibe einen Kommentar zu Noel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.