Bleausard Block

Der Bleusard-Block ist namensgebend für den gesamten Sektor, wobei die Benennung sehr gerechtfertigt ist, erinnert er doch tatsächlich in Aussehen wie Kletterei sehr an einen der Blöcke des geheiligten Landes aka Fontainebleau. Der Bereich lohnt absolut einen Besuch – allein schon für Bleausard 6A, Spinoza 6B/7A, Wackelzahn 7A und Shakira 7B+. Leichtere schöne Boulder gibt es auch, z.B. I-Männschen 4C.

1. Skippy 5B

2. Superlekker BV 6B

3. Lekker 5B

  • Stehstart zwischen Skippy und Bleusard mit Ausstieg an derselben Stelle letzterer. Der linke Startgriff von Bleusard ist hier der Startgriff für die rechte Hand.
  • Video: https://youtu.be/R7nfE6ruVzw

4. Bleausard 6A

5. Bleausard Sitzstart 6B+

 

6. Spinoza 6B/7A

  • Stehstart
  • Sehr schöne Linie, Crux ist der erste Zug, Rest nicht geschenkt
  • Mit neuer Beta wahrscheinlich doch leichter als ursprünglich gedacht (lasst uns gerne eure Meinung zum Grad zukommen)

6a. Spinoza sit BV 7B

7. Fingerkiller Stehstart 5C

  • Nicht so schlimm für die Finger, wie es klingt. Linken Zeigefinger etwas tapen ;-). Aber sehr hoher Start, die meisten brauchen mindestens ein Pad, um die linke Hand an den Startgriff zu bekommen.
  • Video: https://youtu.be/lrgMa3WtrFI

8. Fingerkiller Sitzstart 6B+

  • Im Sitzen startend noch schöner

9. Böse Möse 7A+
  • Sitzstart an weiß markierten Griffen und schräg nach rechts über namensgebenden Griff klettern.
  • Einige Zeit der schwerste Boulder in Glees.
  • Video: https://youtu.be/vf4gTbrrnVA?t=5
  • Video der Erstbegehung vor langer Zeit: https://youtu.be/Tj_sWdi5zXI
  • Bewertungsvorschläge variieren zwischen 7A und 7B  (lasst uns gerne eure Meinung zum Grad zukommen)

9a. Der Schlangenträger BV 6C

  • Sitzstart an den zwei Leisten über dem Kopf
  • Wunderschöner Dachboulder!
  • Mitte August ist die rechte Startseite ausgebrochen. Man kann sicher noch gedoppelt an der linken „dreieckigen Doppelleiste“ starten. Ist es dann immer noch 6C? Eher nicht…

9b. Äskulap-Projekt 
  • Der (noch) tiefere Start zu Schlangenträger; fügt wohl drei sehr schwere Züge hinzu, die die Linie sehr weit in den 7er-Bereich ziehen. Sieht super aus, wenn man es kann.
  • *Update* Wird sicherlich nicht leichter durch den Griffausbruch…

9c. Wackelzahn BV 7A

  • Sitzstart links an kleiner Leiste, rechts an der Kante
  • Kraftvolle Züge kombiniert mit Beweglichkeit, sehr empfehlenswert

 

10. Räuber und Gendarme 5C

  • Die Schwierigkeit bei diesem Stehstart besteht darin, die Füße vom Boden zu bekommen, der Rest ist deutlich leichter.
  • Video: https://youtu.be/TkQF3wyv92c

11. Plastik zum Frühstück 5A

12. I-Männschen 4C

13. Klumpatsch 4A

  • Stehstart

14. Klumpatsch sit 4C

9. Cooler Riss 5B

15. Shakira 7B+

  • Sitzstart, ohne rechten Block (mit Block etwas leichter)
  • Stehstart ist 6B, auch lohnend
  • Rechts um die Ecke von 12. I-Männschen
  • Klassiker, der zum Schwersten in Glees gehört

16. Orkantief Sabine 5C

17. Schöner Stehstart 6A+

  • Super Kühlschrankproblem – etwas längenabhängig
  • Ein paar Meter Richtung Hang hinter Shakira

18. Räudiger Sitzstart zum schönen Stehstart BV 6C+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.