Barad-dûr

Bereich mit einigen coolen, lohnenden Linien – und dem absoluten Königsblock Barad-dûr, der sicherlich zum Allerbesten gehört, das Glees (und damit natürlich die gesamte Boulderwelt) zu bieten hat. An ihm befinden sich neben der eigentlichen Kernlinie und ihrem Sitzstart weitere schwere Boulder.

1. Sauron 6C

  • Rechte Seite des Barad-dûr Blocks hoch durch die Verschneidung

2. Sauron sit 7A

  • Sitzstart zu Sauron
  • Der Stehstart alleine ist lohnender
  • Video

3. Das letzte Kamel 7B

4. Barad-dûr Stehstart 7A

  • Wunderschöne Highball Linie den Kühlschrank entlang auf den Block, besser geht es nicht. Beim Ausstieg etwas rechts haltend über den guten Griff klettern. Die Schwierigkeit des Boulders ist zwei geteilt: Unten hat man einige knackige Züge, weiter oben besteht die Krux eher darin auf satten 5,5m auszusteigen. Braucht Nerven genügend Pads und einen Spotter!
  • Video Barad-dûr sit Stehstart
  • Variante: Hexenkönig 7B, ab Mitte des Blocks die linke Seite hoch statt rechts herum, Video Hexenkönig

5. Barad-dûr sit 7B+

6. Schicksalskluft BV 7C

  • Stehstart an der linken Kante des Blocks bzw. um diese herum und dann nur die linke Seite des Blocks hoch
  • Eine der schwersten Linien des Gebiets, sehr närrische Absprungfläche
  • Der Einstieg ist etwas rumpelig, weil verblockt, aber danach wird es imposant anzusehende knochenharte Boulderei!
  • Video Schicksalskluft

7. Närrischer Tuck 3

  • Den Kamin hoch und raus
  • Leicht, aber gefährlich. Den Grad sollte man schon easy hoch spazieren bei dem schlechten Landing.
  • Video

8. Hochstapler 5B

  • Suboptimales Absprunggebiet 💀
  • Erstbegehung mit 13-teiligem Padturm
  • Schwierigkeit ist reichweitenabhängig
  • Video

9. Farad-tûr Stehstart 5C

  • Stehstart, linke Hand an linker Blockkante, rechte Hand an Leiste und gerade hoch
  • Video

10. Farad-tûr Sitzstart Projekt

  • Sehr schwer und absolut nicht lohnenswert. Wäre trotzdem schön, wenn’s mal jemand macht.

1. Oxymore 6A

  • Stehstart, mittig den Block hoch
  • Coole Wandkletterei
  • Video

2. Projekt

  • Tendenziell Sitzstart

3. Projekt

  • Tendenziell Sitzstart

4. Mordörhead BV 6B+

  • Stehstart
  • Coole Linie, aber fragwürdige Absprungfläche
  • Video

1. Road to Rettungshenkel 5B

  • Sitzstart; ohne den (kleinen, mit X markierten) Block links vom Riss 
  • Hübscher Boulder
  • Video

2. Crazy Frog BV 6A+

  • Sitzstart; ohne den (kleinen, mit X markierten) Block links vom Riss 
  • Ohne die linke Kante, auch oben – bis auf ganz oben rechts – und dann hoch
  • Schöne, etwas kräftigere Züge, die sich stark von der Linie mit linker Kante unterscheiden, sich dabei sehr wenig definiert anfühlen
  • Video

1. Raupe Nimmersatts Traumbaum BV 5B

  • Stehstart, die Tendenz ging mal zu 5C, deswegen roter Pfeil
  • Video

2. Projekt

  • als Stehstart begangen, Sitzstart noch offen

3. Projekt

 

rechts des Barad Dur Blocks: 

Barad-môll 5A