Kottenheim Gebietstopo, News und Neubegehungen

Parken und Status

Denkt weiterhin dran: Parkt in Wassenach unter der Woche am Sportparkplatz. Stellt am Wochenende auf dem Bouldererparkplatz nicht die Ein- und Ausfahrt zu bzw. nutzt ebenfalls den Sportparkplatz, wenn es bereits voll ist. Danke.

Parkplätze und Gebietsregeln

Grundsätzlich ist derzeit die gesamtgesellschaftliche Entwicklung der Pandemieauswirkungen nicht absehbar. Vorerst kann im Gebiet gebouldert werden unter Einhaltung der herrschenden Auflagen. Wir hoffen, dass es so bleibt. Tut bitte eures dafür durch Einhalten der Gebietsregeln.

Kottenheim Topo

Wir wurden von Seiten der Betreiber von https://klettern-ettringen.de/ gefragt, ob wir die Angaben zum Bouldern in Kottenheim und deren Pflege übernehmen würden. Nach dem Relaunch konzentriert sich die Seite auf das Sportklettern – das übrigens jedem ans Herz gelegt ist, der es in diesem Gebiet noch nicht probiert hat. Eines der größten und besten Seilklettergebiete Deutschlands!

Zukünftig finden sich im Menü unter „Kottenheim“ die Boulder dieses tollen Gebiets, das ganz in der Nähe von Glees gelegen viele Besuche lohnt und mittlerweile gut 200 Boulder in toller Atmosphäre bietet. Die Sektoren- und Bereichsseiten werden jetzt sukzessive eingepflegt. Eine erste Übersichtskarte erlaubt bereits die Navigation vor Ort. Für eventuelle gesetzliche Auflagen herrschen dieselben Regeln wie überall derzeit. Spezifische Angaben zu aktuellen Gegebenheiten vor Ort sind der oben genannten Seite zu entnehmen. Grundsätzlich sind Zugang und Klettern gestattet und zumindest zum Zeitpunkt dieses Posts gelten auch keine gegenteiligen Coronaauflagen.

Stand Spenden

Die Spende an den Kindergarten Wassenach ist angekommen und es wurde bereits eine Sonnenschutzplane für die Matschgrube beschafft und montiert. Vielen Dank hier nochmal an den HeimKinoRaum Köln und Christian dafür!

Die große Gerätespende an die Feuer für Rettungsgerät ist fast vollständig eingetroffen. Ein Update folgt, sobald alles durch ist.

Neubegehungen

Es gab eine Reihe spannender Neubegehungen und Erschließungen:

  • Im Bereich Osterinsel des Sektors Bleausard wurde die Ecke des Anakena Blocks endlich vollständig erschlossen. Unter mehreren Neubegehungen stechen insbesondere Bleau´s Art BC 6C+ und Rapa Nui BV 6B+ hervor. Außerdem wurde die fantastische Platte Anakena geputzt und wiederholt, ein uralter Klassiker der ersten Tage des Gebiets, der Ewigkeiten brach lag. Der überlieferte Grad von 6A wurde neu vorgeschlagen mit 6B.
  • Im Bereich Orodruin des Sektors Mordor wurden nebeneinander Arwen BV 6C und Eowen BV 7A+ erstbegangen. Erstere ist tolle, technische Kletterei, Letzere auch, aber mit gefährlichem Zug an die Ausstiegskante. Außerdem wurde mit Cirith Ungol BV 7A+ die linke Seite des Orodruin-Blocks als eigenständige, nicht definierte Linie erkannt und gemacht. Sehr empfehlenswert.
  • Der Bereich Bromarma im Sektor Kruzifix (hinter dem Fangoo-Block im Bereich Löwenherz) enthält zwei interessante Boulder an noch sehr frischem Gleeser Gestein…

LaSportiva-Schuh gefunden

Wer einen linken Solution in Größe 42 vermisst, melde sich bitte.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.